16.03.2016, 07:32 Uhr

Krumpendorfer FF-Kameraden leisteten 7.200 Stunden

Einige Beförderungen und drei Neuaufnahmen gab es bei der heurigen Jahreshauptversammlung der FF Krumpendorf (Foto: Thomas Holzer/FF Krumpendorf)

Die FF Krumpendorf zog Bilanz über ein leistungsstarkes Jahr 2015.

KRUMPENDORF. Zum 135. Mal jährte sich die Jahreshauptversammlung der FF Krumpendorf, die im Hotel Kärnten über die Bühne ging. Kommandant Ulrich Nemec sprach dabei von über 7.200 Stunden, welche die 69 Mitglieder im letzten Jahr ehrenamtlich geleistet haben. Drei neue Kameraden wurden diesmal angelobt, weitere befördert.
Als Gäste mit dabei waren Bezirksfeuerwehrkommandant Gerfried Bürger, der Abschnittsfeuerwehrkommandant Wörthersee Rudolf Berg, Bürgermeisterin Hilde Gaggl und Vize-Bürgermeister Andreas Pregl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.