25.04.2016, 12:23 Uhr

MIT VIDEO: Nachwuchs auf dem Melcherhof

Sechs Babyschweinchen umsorgt die Muttersau liebevoll (Foto: KK)

Sieben Junge hat eine Schweinemama, die auf dem Melcherhof untergebracht werden konnte, am Wochenende bekommen.

GRAFENSTEIN. Auf dem Gnadenhof Melcherhof in Grafenstein sind 19 Hängebauchschweine untergekommen, die auf ihrem ursprünglichen Platz in Liebenfels nicht bleiben durften (die WOCHE berichtete). Vergangenen Samstag gab es ersten Nachwuchs: Sechs babyschweinchen umsorgt die Mutter liebevoll, eines wollte sie nicht annhemen. Es wird nun von einer Tierpflegerin betreut.

"Eine Ultraschalluntersuchung hat ergeben, dass fünf weitere Tiere trächtig sind", so Melcherhof-Leiterin Willemine van Ee. Alle männlichen Tiere wurden mittlerweile kastriert.

Tierpaten gesucht

Nun werden Paten für die Tiere gesucht. Gegen eine freiwillige Spende darf man den Babyschweinchen einen Namen geben. Sobald Besuch gestattet ist, wird das via Facebook bekanntgegeben.

Diese Schweinchen im Video hat die Mutter nicht angenommen:


Lesen Sie dazu auch:
Erste Schweine auf dem Melcherhof in Grafenstein eingetroffen

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.