22.03.2016, 14:12 Uhr

Moosburg: Auto landete im Straßengraben

Nach einem Auffahrunfall landete das Fahrzeug einer 25-jährigen Klagenfurter Sozialarbeiterin im Straßengraben (Foto: mev.de)

Ein Arbeiter übersah, dass ein Fahrzeug vor ihm verkehrsbedingt stoppen musste. Er prallte dagegen und das Auto wurde in den Straßengraben geschleudert.

MOOSBURG. Heute kam es auf der Turracher Bundesstraße auf Höhe Ameisbichl zu einem Auffahrunfall. Eine 25-jährige Sozialarbeiterin aus Klagenfurt musste verkehrsbedingt stehenbleiben. Der dahinter fahrende 33-jährige Arbeiter - ebenfalls aus Klagenfurt - übersah jedoch das stehende Fahrzeug. Er prallte mit seinem Auto gegen jenes der Frau und so wurde ihr Fahrzeug in den Straßengraben geschleudert. Die 25-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt. Die Rettung brachte sie ins Klinikum Klagenfurt. An den Autos entstand erheblicher Sachschaden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.