24.09.2016, 12:16 Uhr

Polizei-Bericht: Das war gestern los in Klagenfurt Land

Die Polizei hatte gestern in Ebenthal und Maria Saal einiges zu tun (Foto: KK)

Gestern kam es zu einem Verkehrsunfall in Ebenthal und zwei Diebstählen in Maria Saal.

EBENTHAL, MARIA SAAL. Im Bezirk war gestern einiges los. In Ebenthal ereignete sich ein Verkehrsunfall. Ein 50-jähriger Angestellter aus Ebenthal fuhr mit seinem Mountainbike auf der Miegererstraße in Richtung Mieger. In Priedl überholte ihn eine 74-Jährige, doch aufgrund des Gegenverkehrs lenkte sie weiter nach rechts und streifte den Mountainbiker. Er kam zu Sturz und schlitterte auf der Fahrbahn und dem Bankett dahin. Er erlitt dabei Hautabschürfungen im Gesicht und am Oberkörper und wurde von Angehörigen ins UKH Klagenfurt gebracht.

Zwei Mal Diebstahl

In Maria Saal wurde aus einem offenen Wirtschaftgebäude von unbekannten Tätern so einiges gestohlen: eine Motorsense, zwei Winkelschleifer, ein Schlagschrauber, sieben Treibstoffkanister und Schraubenschlüssel. Der Gesamtschaden beträgt über 2.000 Euro.
Und es kam noch zu einem zweiten Diebstahl in Maria Saal: Zwischen 9. und 23. September entwendeten Unbekannte vom Parkplatz eines Autohauses einen neuen, nicht zum Verkehr zugelassenen LKW der Marke Fiat Ducato im Wert von 40.000 Euro. Wegen Umbauarbeiten wurde der Diebstahl nicht sofort bemerkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.