07.06.2016, 18:00 Uhr

Public Viewing: Hier kann man in Gemeinschaft mitfiebern!

Man trifft sich heuer auf dem Monte Carlo Platz zum gemeinsamen Fußball-EM-Erlebnis (Foto: Roland Loibnegger)

Am Freitag beginnt die Fußball-EM in Frankreich. Wir haben uns umgehört, wo man in Klagenfurt Land - außer daheim - die Spiele verfolgen kann.

KLAGENFURT LAND (vp). Von 10. Juni bis 10. Juli fiebert auch ganz Österreich bei der Fußball-EM mit. Natürlich ist es gemütlich, die Spiele daheim auf der Couch zu verfolgen. Für viele Fans muss es aber ein Public Viewing sein bzw. wollen sie die EM in Gesellschaft genießen. Die WOCHE hat sich in den Klagenfurt Land-Gemeinden umgehört, wo das möglich ist.

Großbildleinwand am Monte Carlo Platz

Wie es sich für einen Tourismusort gehört, bietet Pörtschach ein Public Viewing bei freiem Eintritt am Monte Carlo Platz an - täglich. Übertragen werden die Abendspiele (21 Uhr) in HD-Qualität auf einer Großbildleinwand (8 mal 4,5 Meter), bei Regen oder den Spielen zu früherer Uhrzeit weicht man ins Villi Kino aus. Die örtlichen Gastronomiebetriebe sorgen für das leibliche Wohl der Fußballfans.

Auch in der Reifnitzer Schmankerlstub'n wird ein Public Viewing geboten, weiß Claudia Bleier von der Tourismusinformation Maria Wörth. Ab 15 Uhr wird auf einem Großbildschirm übertragen, am Abend via Leinwand mit drei Meter Durchmesser.

Finale beim Arnulfsfest

In Moosburg wird im Rahmen des Arnulfsfestes Fußball verfolgt. Ein Public Viewing gibt es am Finaltag (10. Juli) im Festzelt. Um 17 Uhr startet die Veranstaltung mit einem Auftritt der "Bengels". Auch das Gasthaus Karawankenblick hat die Räumlichkeiten der Kunsteisbahn mit Leinwand ausgestattet und als EM-Lounge eingerichtet.

"Fan Tour" in Ferlach

Im Rahmen der "Coca Cola Fan Tour" macht Public Viewing in Ferlach am 2. Juli Station - im Strandbad Reßnig. Ankick ist bei freiem Eintritt um 21 Uhr. Trucks mit Riesen-Leinwand und Fan-Dorf sorgen für EM-Stimmung. Es wartet auch eine Veranstaltungsbühne mit DJ.

Sportverein fiebert mit

Der SK Maria Saal wird das eine oder andere Spiel in kleinem Rahmen beim Sportplatz übertragen. Public Viewing gibt es dort, wenn es auch in Maria Saal Fußballspiele gibt.
In Magdalensberg wird das Gasthaus Stelzl in Eixendorf zur Public Viewing-Zone umfunktioniert. Auf einer drei Meter großen Leinwand kann man alle Spiele, die übertragen werden, verfolgen. Im Saal haben 150 Leute Platz.


Betriebe in Keutschach fiebern mit

In Keutschach öffnen die Betriebe ihre Pforten für die Fußball-Fans. Gemeinsam die EM verfolgen wird man im Restaurant Karawankenblick, in der Höfleiner Stub'n, in Mothes Buschenschank, beim Allesch, im Schloss-Stadel, im Strandbad Rauschelesee und im Gasthof Maria können. Ebenso im Tenniscafe Claudia, wo es am 18. Juni ein Risenwuzzler-Turnier gibt.

Wenn Sie weitere Public Viewing-Plätze im Bezirk kennen - von klein bis groß - bitte melden Sie diese an vanessa.pichler@woche.at!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.