09.05.2016, 18:55 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall auf der Loiblpass Straße

Auf der Loiblpass Straße in Ferlach wurde ein Kind von einem LKW erfasst (Foto: KK)

Kind wurde von einem LKW erfasst und schwer verletzt.

FERLACH. Auf der Loiblpass Bundesstraße ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger bosnischer Staatsangehöriger kollidierte mit seinem Firmenwagen, einem Kastenwagen, mit einem neunjährigen russischen Staatsangehörigen. Der Bub war am Ende einer Route der Tscheppaschlucht hinter einem Felsvorsprung auf die Straße gerannt. Die linke Front des Kastenwagens traf ihn. Das Kind wurde schwer verletzt.
Zufällig war ein Arzt in der Nähe, der bis zum Eintreffen der Rettung Erste Hilfe leistete. Das Kind wurde dann vom Hubschrauber RK-1 ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Die B91 war für etwa 30 Minuten im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Am Kastenwagen entstand leichter Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.