19.08.2016, 07:21 Uhr

Veruntreutes Wohnmobil sichergestellt

Der Polizei gingen zwei Polen ins Netz, die vermutlich ein Wohnmobil veruntreut haben (Foto: WOCHE)

Polizisten stießen auf einem Parkplatz auf ein veruntreutes Wohnmobil mit gefälschten Zulassungspapieren.

GRAFENSTEIN. Eine Fahrzeugkontrolle brachte die Polizeibeamten auf gefälschte Zulassungspapiere. Sie fanden nämlich auf einem Parkplatz der Südautobahn bei Grafenstein ein in Italien zugelassenes Wohnmobil. Nicht nur die Zulassungspapiere sind gefälscht, das Wohnmobil wurde auch in Italien bei einem KFZ-Vermieter veruntreut. Beim Lenker handelt es sich um einen 41-jährigen Polen, sein Beifahrer war ein in Italien lebender Pole (45). Sie wurden auf freiem Fuße angezeigt und das Wohnmobil mit einem Wert von etwa 40.000 Euro sichergestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.