15.06.2016, 21:26 Uhr

ALPHAbeceda.25

Wann? 22.06.2016 18:00 Uhr

Wo? Volxhaus, Südbahngürtel 24, 9020 Klagenfurt am Wörthersee AT
Klagenfurt am Wörthersee: Volxhaus |

ALPHAbeceda.25
PERFORMANCE


im Rahmen der p[ART] - KOOPERATION zwischen der Öffentlichen zweisprachigen Volksschule 24 / Javna dvojezična ljudska šola 24 und dem Musil-Institut

Seit Jänner 2016 besteht zwischen der Öffentlichen zweisprachigen Volksschule 24 / Javna dvojezična ljudska šola 24 und dem Robert Musil-Institut eine Projektpartnerschaft im Rahmen des Programms p[ART] – Partnerschaften zwischen Schulen und Kultureinrichtungen von Kulturkontakt Austria.
Zum 25-Jahr-Jubliäum der Schule wurde nun eine PERFORMANCE von den Schülerinnen und Schülern erarbeitet und einstudiert, in der die 25 Buchstaben des slowenischen Alphabets auf die 25-jährige Tätigkeit der Schule hinweisen. Dafür arbeiteten die Kinder im Vorfeld auch mit der Illustratorin Renate Habinger und dem Kinderbuchautor und Liedermacher Gerald Jatzek zusammen, die über das Musil-Institut eingeladen wurden.

Jede Klasse hat sich mit drei Buchstaben beschäftigt, zu denen Geschichten und Reime gefunden wurden, die unter der Leitung der Regisseurin Alenka Hain szenisch umgesetzt wurden.
Die Aufführung findet in beiden Sprachen – Deutsch und Slowenisch – statt.


ALPHAbeceda.25
PERFORMANCE
v okviru p[ART] – KOOPERACIJE med Javno dvojezično ljudsko šolo 24/Öffentliche zweisprachige Volksschule 24 in Musilovim inštitutom v Celovcu

Od januarja 2016 naprej imamo med Javno dvojezično ljudsko šolo 24/Öffentliche zweisprachige Volksschule 24 in Musilovim inštitutom partnerstvo v okviru programa p[ART] – partnerstva med šolami in kulturnimi ustavnovami, to je program KulturKontakt Austria.

Za 25-letnico obstoja šole smo pripravili PERFORMANCE, katero so oblikovali šolarji/šolarke LŠ 24. Petindvajset črk slovenske abecede naj opozarja na 25-letno delovanje šole. Šolarji so v tem okviru sodelovali z različnimi referenti, med drugim z ilustratorko Renato Habinger in z avtorjem otroških knjig ter skladateljem Geraldom Jatzekom, katera smo povabili preko Musilovega inštituta. Vsak razred se je ukvarjal s tremi črkami, s katerimi so povezali besedila in rime in jih scensko uprizorili pod vodstvom režiserke Alenke Hain.
Predstava poteka v obeh jezikih – v nemškem in slovenskem.

Einlass: 17:30 Uhr
Beginn: 18 Uhr
Eintritt FREI

Homepage
Facebook-Event
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.