12.10.2016, 00:30 Uhr

CHL sah las und hörte

Scorpions: Forever And A Day. Live in Munich 2012" auf DVD und BluRay (Foto: Eagle Vision/Edel)

Kärntner WOCHE, Ausgabe 41, 12. 10. 2016

Scorpions
****

„Forever And A Day. Live In Munich 2012“. Das letzte Konzert der „Sting In The Tail“-Welt-Tournee. Erhältlich auch im Doppelpack mit der gleich betitelten „Forever And A Day“-Doku (2015). Rockgeschichte! (BR, DVD; Eagle Vison)

Gerhard Jäger
*****

„Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod“: (Debüt-)Roman über Misstrauen, Respekt, Spurensuche, Schuld, Liebe und Mord. Spannend (bis zuletzt) und (ohne Selbstverliebtheit) poetisch fabuliert. (Blessing)

„Tatort Gemeindebau“
****

13 Kurzkrimis aus einem ganz spezifischen Milieu, u.a. von (HG.) Edith Kneifl, Lisa Lercher, Erwin Riess, Andreas P. Pittler, Günther Zäuner. Kurzweilig und originell! (Falter)

„Hotel Rock’n‘Roll"
****

Der echt kuhle Soundtrack zu Michael Glawogger/Michael Ostrowskis trash-kultigem „Heimatfilm“ über eine ewig studentische Loser-Truppe; u.a. mit dem (einzigen) Song der Hotelband in vier Versionen, Songs von The Base, Skero, König und Wolfgang Ambros‘ „Du schwoaza Afghane“. (monkey.)

Georg Danzer
*****

Vinyl-Neueditionen zum 70er: die Alben „Ollas leiwaund“ (1975, mit Originalplakat!) und die legendären „13 schmutzige Lieder“ (2001) für Vinyl remastered und auf 180g gepresst! (Sony)

Norbert Schneider
****

„Neuaufnahme“: Jö schau – 14 Danzer-Songs, davon drei von Danzer unveröffentlichte, sehr eigenständig, swinging und voller Respekt neu interpretiert! Würde dem Georg gefallen, Chapeau! (telemedia)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.