13.03.2016, 11:57 Uhr

Osterdeko in grau & pastell

(c) Carletto Photography
Ostern in rot und klassischem, gesticktem Tischtuch mit traditionellen Elementen – kennt man. Das kreative Style Team aus der Küche und dem Blumenladen mit Foodbloggerin cookingCatrin & Isabella Floristikden Frühling auf den Tisch. Das heurige Stylecredo zu Ostern lautet: Grau & Pastell || Modern & traditionell. Unser Ostertisch kommt in den Trendfarben daher. Ohne Pastelltöne geht 2016 gar nichts. Damit diese noch besser zur Geltung kommen haben wir ein helles Grau als farbliches Pendant gewählt.

Zur familiären Ostertafel darf es was besonderes sein. Handgefertigtes Traditionsgeschirr kann mit modernem Geschirr kombiniert werden. Das spannt den Bogen zwischen Tradition und Moderne. Auch hier darf ruhig Abwechslung am Tisch herrschen und jeder Platz unterschiedlich gedeckt sein.So kann sich jeder Gast seinen Lieblingsplatz aussuchen. Unbedingt auf hochwertiges Besteck achten. Besonders edel sind Stoffservietten in den richtigen Farben. Ostern, Frühling, Palmkatzerln und Blüten gehören zusammen. Während die Kids im Garten nach Geschenken und dem Osterhasen suchen, holen wir den Frühling auf den Tisch. Die frühlingsfrischen Farben und Naturmaterialien schaffen einen gelungenen Kontrast zum grauen Untergrund. Mit Blumen und blühenden Zweigen (die dekoriert und behangen werden) sowie mit Palmkatzerln dekorieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.