05.09.2016, 14:07 Uhr

Sommervortrag im Botanischen Garten

Wann? 07.09.2016 17:00 Uhr

Wo? Botanischer Garten, Professor Doktor Kahler Platz 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee AT
(Foto: Eberwein)
Klagenfurt am Wörthersee: Botanischer Garten | Am Mittwoch, dem 7. September, um 17 Uhr findet im Botanischen Garten der nächste Sommervortrag zum Thema „Lampionblume, Schlafbeere und Tomatillo – alles Salsa?“ statt.

Die Lampionblume (Physalis alkekengi, Nachtschattengewächse, Solanaceae) gehört zu den beliebtesten Bestandteilen herbstlicher Pflanzendekorationen. Wenig bekannt ist hingegen, dass die Gattung Physalis viele weitere Arten umfasst, die in ihren Heimatländern beliebte Nahrungspflanzen darstellen. Wichtige Beispiele dafür sind die Tomatillo (Physalis ixocarpa) und die Andenbeere (Physalis peruviana), welche bei uns unter dem irreführenden Namen „Kapstachelbeere“ verkauft wird. Mag. Felix Schlatti (Kärntner Botanikzentrum) stellt die Gattung Physalis ausführlich vor, erklärt ihren interessanten Blüten- und Fruchtbau, spricht über ihre Bedeutung als Heilpflanzen und erzählt von zahlreichen weiteren Nutzungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.