02.05.2016, 10:19 Uhr

Klangschalen für eine harmonische Entwicklung

Klagenfurt am Wörthersee: Diözesanhaus |

Das Katholisches Familienwerk lädt zu einem kostenlosen Schnuppernachmittag, um die Klangschalenarbeit mit Kindern auszuprobieren.

Das im Kind angelegte Potential des Strebens nach Harmonie findet oft zu wenig Berücksichtigung oder geht sogar verloren.
Im alltäglichen Trubel, sowohl in der Familie als auch in der Schule, findet das Grundbedürfnis des Kindes nach Ruhe, Stille und Entspannung nur selten Befriedigung.

Wie sieht so eine Klangschalenstunde mit Kindern überhaupt aus?

- wir lernen den Umgang und die Schlagtechnik der Klangschalen
- wir machen Klangspiele um die Achtsamkeit und das Sozialverhalten zu fördern
- wir lernen Ruhe und Entspannung kennen, da wir die Klangschalen auch am Körper auflegen
- wir machen Fantasiereisen um zu entspannen, um uns zu konzentrieren und um Gefühle im Körper wahrzunehmen

Weiters ist es wichtig, dass die Kinder den liebevollen Umgang miteinander lernen, wir Raum schaffen zur eigenen Entfaltung und auch die Wahrnehmung fördern können.

Hier lernen die Kinder zum ersten Mal die Klangschalen und deren Anwendung kennen. Im Anschluss stehe ich für Fragen seitens der Eltern gerne zur Verfügung.

Danach starten wir mit dem 8-wöchigen Klangprojekt. Die Kinder werden in Gruppen mit max. 7 Teilnehmern pro Gruppe eingeteilt. Einmal wöchentlich findet nachmittags für jede Gruppe eine halbstündige Klangsitzung statt.
Alter der Kinder: 5-13 Jahre
Mitzubringen: bequeme Kleidung und eine Decke, falls möglich.

Leitung: Daniela Lesjak, diplomierte Mental- und Kindermentaltrainerin

Schnuppertermin: Donnerstag, 12 Mai 2016, 15.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Klagenfurt, Diözesanhaus, Tarviser Straße 30 (1. Stock, Festsaal)

Anmeldung und Informationen: Tel.: 0676/87722440 oder ka.kfw@kath-kirche-kaernten.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.