26.03.2016, 13:07 Uhr

20-Jährige wurde bei Auffahrunfall verletzt

Die 20-Jährige wurde nach der Erstversorgung von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht. (Foto: Woche/Archiv)

Die Frau hatte vor einem Schutzweg das Auto angehalten. Ein Pensionist (72) fuhr auf das Fahrzeug der 20-Jährigen auf. Die Frau wurde ins UKH Klagenfurt gebracht.

KLAGENFURT. In der Koschatstraße kam es heute Vormittag zu einem Auffahrunfall, bei dem eine 20-jährige Frau aus Wernberg verletzt wurde. Sie wurde nach der Erstversorgung von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht.

Verkehrsbedingt angehalten

Die Frau hatte ihr Auto anhalten müssen, da ein Fußgänger auf einem Schutzweg die Fahrbahn überquerte. Ein 72-jähriger Pensionist aus Klagenfurt konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte gegen das Fahrzeug.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.