24.05.2016, 10:29 Uhr

21-Jähriger wurde bei Internet-Autokauf abgezockt

Der 21-Jährige überwies dem Internetbetrüger mehrere tausend Euro. (Foto: Woche/Archiv)

Der 21-Jährige überwies mehrere tausend Euro. Erst als der Anbieter erneut eine Überweisung fordert, erstattete der Geschädigte Anzeige.

KLAGENFURT. Ein 21-jähriger Arbeiter aus Klagenfurt wurde bei einem Autokauf über eine Internetplattform Opfer eines Betrügers. Der 21-Jährige wurde von dem Anbieter aufgefordert mehrere Tausend Euro zu überweisen. Erst nachdem der Anbieter, erneut eine Überweisung forderte, wurde der Arbeiter misstrauisch und erstattete Anzeige.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.