27.04.2016, 12:05 Uhr

35. Wörtherseetreffen: Bis jetzt mehr 4-Tages-Packages gebucht

Hinter dem Gummiplatz wird für neuen Asphalt gesorgt (Foto: Gemeinde Reifnitz)

Mit den bisherigen Ticket-Vorbuchungen und der Buchungslage zeigt sich die Gemeinde Maria Wörth zufrieden.

REIFNITZ. In Reifnitz laufen derzeit die Aufbauarbeiten für das GTI-Treffen - mit neuem VW-Stand oder neuem Asphalt hinter dem Gummiplatz. Mit dem bisherigen Ticketverkauf zeigt man sich zufrieden: Bisher wurden 700 4-Tages-Packages online mehr vorbestellt als im Vorjahr. Steigt die Anzahl der Tagestickets in ähnlichem Maß wie die der online bereits vorverkauften Packages - hier rechnet der Veranstalter mit rund 800 am Tag -, wäre das ein schöner Erfolg für das neue Konzept "Back to the roots".
Laut Beherbergungsbetrieben sei die Buchungslage ebenfalls schon sehr gut.

Neu ist ja auch ein Autocorso, organisiert durch GTI-Treffen-Erfinder Erwin Neuwirth. Hierfür hat sich bereits eine Gruppe von fast 50 Golf I-Fahrern angemeldet. Für 120 Fahrzeuge wurde der Corso um den See angemeldet.

Programm-Neuerungen

Was das Programm (siehe unten) betrifft, gibt es einige Neuerungen. So trifft am letzten Veranstaltungstag Auto auf Tracht. Lederhose und Dirndl sind erwünscht (damit zahlt man keinen Eintritt), heimische Kapellen und Landjugend tritt auf.
TV-Schwergewicht Jumbo Schreiner wird auf dem Gummiplatz moderieren, unterstützen wird ihn Vanessa Henning. Sie war Teilnehmerin von "The Voice of Germany". Haupt-DJ ist heuer ein Österreicher: Chris Armada.
Angesagt hat sich auch das ProSieben-Lifestyle-Magazin "taff" für einen Dreh vor Ort.

1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.