17.04.2016, 19:43 Uhr

63-Jähriger setzte Thujenhecke in Brand

Die Berufsfeuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. (Foto: Woche/Archiv)

Der 63-Jährige hatte Flämmarbeiten in seiner Hauseinfahrt durchgeführt. Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt konnte das Feuer löschen.

KLAGENFURT. Ein 63-jähriger Klagenfurter setzte heute nachmittag bei Flämmarbeiten die Thujenhecke seines Nachbarn in Brand. Durch die Flammen wurde neben der Hecke auch auch Rasenmäher, eine Bewässerungsanlage und der Maschendrahtzaun beschädigt. Die Berufsfeuerwehr konnte den Brand schnell löschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.