02.08.2016, 12:24 Uhr

AK-Nachhilfe für Pflichtschüler

In Mathematik, Deutsch und Englisch gibt es das "AK-Lerncoaching" für Pflichtschüler (Foto: Pexels)

Ab Mitte August startet das Arbeiterkammer-Projekt "Lerncoaching".

Die Arbeiterkammer (AK) unterstützt via Sommernachhilfe wieder Kinder aus Familien mit geringerem Einkommen. Ab Mitte August beginnt der Förderunterricht in kleinen Gruppen (bis maximal sechs Kinder) und im Rahmen von Einzelcoaching. Die Abwicklung übernehmen die Kärntner Volkshochschulen, es gibt noch in allen Bezirken freie Plätze.

Voraussetzungen für das "Lerncoaching":

>> Nachhilfe erfolgt in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch.
>> Sie gilt für Schüler der Neuen Mittelschule, Hauptschule und AHS-Unterstufe (ab dem zehnten Lebensjahr).
>> Einschreibgebühr: 10 Euro pro Kurs.
>> Mindestens ein Elternteil muss AK-zugehörig sein.
>> Nachweis des Haushaltseinkommens: Das gesamte Einkommen der Familie darf 2.500 Euro Bruttogehalt nicht überschreiten.

Info & Anmeldung:

Klagenfurt: 050 477-7012
Villach: 050 477-7100
Feldkirchen / St. Veit: 050 477-7601
Wolfsberg / Völkermarkt: 050 477-7500
Spittal / Hermagor: 050 477-7301
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.