24.03.2016, 10:14 Uhr

Asylwerber wurde zusammengeschlagen

Der 23-jährige Asylwerber wurde durch Faustschläge unbestimmten Grades verletzt. (Foto: Woche/Archiv)

Der Mann aus Syrien wurde in einer Asylunterkunft durch mehrere Faustschläge verletzt und mit dem Umbringen bedroht.

KLAGENFURT. In einer Asylunterkunft in Klagenfurt kam es gestern Abend zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren syrischen Asylwerbern. Ein 23-jähriger Mann wurde von seinen Kontrahenten mit dem Umbringen bedroht und durch mehrere Faustschläge unbestimmten Grades verletzt. Die Polizei führt weitere Erhebungen durch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.