14.05.2016, 12:00 Uhr

Brutale Schlägerei am Heuplatz

Ein 29-Jähriger streckte einem Klagenfurter (29) mit einem Faustschlag nieder und trat ihm mit voller Wucht gegen den Kopf. Der Täter wurde festgenommen. Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

KLAGENFURT. Vor einem Cafe am Heuplatz kam es heute in den frühen Morgenstunden zu einer brutalen Schlägerei. Ein 29-Jähriger wurde von seinem gleichaltrigen Kontrahenten mit einem Faustschlag niedergestreckt. Als der 29-Jährige am Boden lag, trat ihm ein unbekannter Täter mehrmals mit dem Fuß gegen den Kopf. Als das Opfer aufstehen wollte, trat ihm der 29-jährige derart brutal gegen den Kopf, dass das der Mann regungslos am Boden liegen blieb

Angreifer wurde festgenommen

Passanten beobachteten die Schlägerei und verständigten die Polizei. Der 29-Jährige konnte von der Polizei in der Nähe des Tatortes festgenommen werden. Der zweite Angreifer ist weiterhin flüchtig. Das schwerverletzte Opfer wurde nach der Erstversorgung durch die Passanten von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.