12.06.2016, 17:00 Uhr

cookingCatrin: Ein Sommer in Schweden - Midsommar

Schwedische Hefekringel (Foto: Carletto Photography)

Foodbloggerin cookingCatrin präsentiert Rezepte für das Midsommar-Fest.

Ein Sommer in Schweden: Klingt das nicht traumhaft? Den kann man sich aber ganz einfach ins eigene Haus holen. Mit den passenden Rezepten und Bastelideen ist man bestens für das Midsommar-Fest vorbereitet. Foodbloggerin cookingCatrin zeigt ihre Interpretationen von echten schwedischen Klassikern.

Schwedische Hefekringel

Zutaten (für 25-30 Kringel):
>> 475 ml Milch
>> 100 g Butter
>> 2 Würfel frischer Germ
>> 900 g Mehl
>> 75 g Zucker
>> 2-3 g Safran
>> 200 g Sauerrahm
>> 3-4 Eigelb zum Bestreichen
>> Hagelzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Milch mit der Butter in einem Topf aufkochen, Germ in eine große Schüssel bröseln, mit der Butter-Milch-Mischung übergießen und verrühren. Mehl, Zucker, Safran und Sauerrahm einkneten. 45 bis 50 Minuten rasten lassen. Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, den Teig nochmal durchkneten, eine Rolle formen und in 25 bis 30 Stücke schneiden. Die Stücke zu dünnen Rollen ausrollen und zu Schnecken zusammenrollen. Hefekringel auf zwei Backbleche legen, 15 Minuten rasten lassen, mit Eidotter bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Bei 180 Grad ca. 10 Minuten goldbraun backen. Wer mag, kann den Teig noch mit Rosinen verfeinern.

Tipp: Zu Midsommar passend die Hefekringel mit frischen Erdbeeren servieren.

Wer noch die richtige Tischdeko sucht, für den gibt es eine Anleitung für einen Kranz aus Wiesenblumen - ganz einfach selbst gemacht.


Köttbullar

Zutaten (für 4 bis 6 Portionen):
>> 225 g Erdäpfel
>> 2 Zwiebel
>> Knoblauchzehe
>> Butter
>> 600 g Rindsfaschiertes
>> Petersilie
>> 5 EL Semmelbrösel
>> 1 Schuss Schlagobers
>> Ei
>> Salz
>> Pfeffer

Zubereitung:
Erdäpfel schälen, kochen. Zwiebel und Knoblauch hacken, in Butter dünsten. Erdäpfel, Faschiertes, Petersilie dazupressen. Die restlichen Zutaten unterheben, verkneten. Bällchen formen, in Öl herausbacken und servieren.


Noch mehr Rezepte für das Midsommar-Fest unter www.cookingcatrin.at sowie hier!

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.