15.05.2016, 14:00 Uhr

cookingCatrin: Oh du süße Erdbeer-Zeit!

Schokoladenkuchen im Topf (Foto: Carletto Photography)

Foodbloggerin cookingCatrin zeigt die süßesten Rezepte für die bevorstehende Erdbeer-Zeit.

Darauf freut sich wohl jeder, wenn die Erdbeeren endlich erntereif sind! Ein Ausflug ins Erdbeerland mit der ganzen Familie kann schon etwas Schönes sein. Wenn man dann noch weiß, was man aus den süßen, selbst gepflückten Früchtchen alles zaubern kann – noch besser! Erdbeeren sind ja vielseitig einsetzbar, besonders beliebt sind sie aber in Kuchen und Desserts. Kombiniert mit Schokolade werden die Erdbeeren zum absoluten Traum-Dessert! Diese Variante für Schokoladenkuchen im Topf mit Erdbeeren obendrauf sorgt bestimmt bei jedem für ein strahlendes Lächeln.

Schokoladenkuchen im Topf

Zutaten:
>> 3 Eier
>> 160 g Zucker
>> 1 Pkg. Vanillezucker
>> 6 EL Nutella
>> 180 ml Sonnenblumenöl
>> 140 g Mehl
>> 180 ml Milch
>> 3/4 Pkg. Backpulver
>> 150 ml Schlagobers
>> 2 EL Staubzucker
>> 2 EL Himbeermarmelade
>> 120 g frische Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren)

Zubereitung:
Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Sonnenblumenöl unterrühren und Kakaopulver nach und nach hinzufügen. Die Milch unterrühren, das Mehl und Backpulver dazugeben. Zum Schluss die Marmelade einrühren. Einen Kochtopf am Boden und am Rand einfetten und den Teig einfüllen. Bei 175 Grad für ca. 50 Minuten backen. Das Schlagobers mit Staubzucker mischen und steif schlagen. Auf den ausgekühlten Schokoladenkuchen geben. Mit frischen Beeren garnieren.


Erdbeer-Smoothie

Zutaten (für 4 Portionen):
>> 2 Bananen
>> 2 Birnen
>> 250 g Erdbeeren
>> 200 g Naturjoghurt

Zubereitung:
Die Bananen schälen. Die Erdbeeren vom Strunk befreien. Die Birnen ebenfalls vom Strunk befreien. Alle Obstsorten zusammen mit dem Joghurt in einen Standmixer geben und für mehrere Minuten lang auf höchster Stufe samtig pürieren.
Tipp: Wer keinen Joghurt im Smoothie mag, kann den Smoothie auch mit Orangensaft machen.


Noch mehr Rezeptideen unter www.cookingcatrin.at sowie hier!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.