17.04.2016, 17:00 Uhr

cookingCatrin: Rezepte für die Muttertags-Tafel - Teil I

Beerentiramisu im Glas (Foto: Carletto Photography)

Foodbloggerin und WOCHE-Kolumnistin cookingCatrin präsentiert süße Rezepte für den Muttertags-Kaffeetisch.

Der Muttertag rückt näher und somit auch die Suche nach süßen Ideen für die Kaffeetafel. Vor allem am Muttertag sollte man Mama ordentlich verwöhnen. Wem das aber nicht reicht, der kann auch ab und zu einen süßen Frühstückstisch mit den einen oder anderen selbst gebackenen Leckereien zaubern.

Foodbloggerin cookingCatrin zeigt uns die süßesten Rezepte, um Mama am Muttertag oder einfach mal so zum Frühstück zu überraschen: Beerentiramisu im Glas, ein Blitz-Dessert und Muttertagstorte ohne Backen.


Beerentiramisu im Glas

Zutaten (4 Portionen):
>> 300 g Nonno Nanni il fresco spalmabile
>> 125 g Joghurt Natur
>> 3 Pkg. Vanillezucker
>> 20 g Staubzucker
>> 125 ml Kaffee
>> 3 EL Rum
>> 16 Stk. Vollkorn-Biskotten
>> 350 g frische Beeren
>> Kräuter zum Garnieren

Zubereitung:
Die 125 ml starken Kaffee zubereiten, auskühlen lassen. Nonno Nanni il fresco spalmabile mit Joghurt, Staubzucker und Vanillezucker glattrühren. Kaffee mit Rum vermischen. Vollkorn-Biskotten zerbröseln und auf die Gläser verteilen. Mit der Kaffee-Rum-Mischung übergießen. Mit Beeren bedecken. Mit Creme bedecken und das Tiramisu mit den restlichen Beeren garnieren.


Blitz-Dessert (für jene mit wenig Zeit)

Zutaten (für 4 Portionen):
>> 8 Schokoladenkekse
>> 200 ml Schlagobers
>> Beerensirup
>> Erdbeeren
>> 2 TL gehackte Pistazien

Zubereitung:
Erdbeeren putzen und schneiden. Kekse zerbröseln, in Gläser geben, Erdbeeren obenauf. Sirup mit Schlagobers aufschlagen, auf die Erdbeeren geben, mit Pistazien verfeinern.


Muttertagstorte ohne Backen

Zutaten (für 1 Springform):
>> 80 g Butter
>> 500 g Magertopfen
>> 1,5 Pkg. Agar Agar
>> 4 EL Kokosblütenzucker
>> Zesten einer Limette
>> 150 g frische Beeren
>> 1/2 Pkg. Sonnentor Kekse
>> 2 EL Gewürzblüten

Zubereitung:
Kekse in ein Gefriersackerl füllen und zerklopfen. Butter schmelzen, mit Keksbröseln vermischen. Keks-Masse in eine Springform füllen, festdrücken. Mindestens 30 Minuten fest werden lassen. Schlagobers aufschlagen. Topfen und Kokosblütenzucker einrühren. Limettenzesten hinzufügen. 100 ml Wasser erhitzen, Agar Agar einrühren. Auskühlen lassen, in die Masse einrühren. In die Springform füllen. Für 6 Stunden kühlstellen.


Noch mehr süße Rezeptideen unter www.cookingcatrin.at sowie hier!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.