05.06.2016, 16:00 Uhr

cookingCatrin: Sommerzeit ist Eiszeit

Blaubeer-Eis in Tüten (Foto: Carletto Photography)

Foodbloggerin cookingCatrin zeigt, wie man Eis ganz einfach selbst machen kann.

Was gehört einfach zu jedem heißen Sommertag dazu? Eis natürlich! Ob klassisches Tüten-Eis, Granita oder Sorbet - eis ist einfach ein Muss, wenn es draußen richtig schön warm ist. Wenn es dann noch selbst gemacht ist - perfekt! Foodbloggerin cookingCatrin hat verschiedene Eis-Variationen selbst gemacht. Das Beste: Man muss nicht einmal eine Eismaschine besitzen!

Blaubeer-Eis in Tüten

Zutaten (für 500 ml Eis):
>> 2,5 Becher Blaubeeren (entspricht 200 g)
>> 1 Becher Zucker (entspricht 125 g)
>> Saft einer halben Zitrone
>> Mark einer Vanilleschote
>> 2 Becher Schlagobers (entspricht 320 ml)
>> 4 Eigelb
>> knusprige Honigtüten zum Servieren

Zubereitung (mit und ohne Eismaschine):
Beeren mit der Hälfte des Zuckers und Zitronensaft auf kleiner Flamme erhitzen. Fein pürieren. Den restlichen Zucker mit Schlag verrühren. Eigelbe in einer Schüssel verquirlen. Nach und nach die Schlag-Zucker-Mischung in die Eigelbe einrühren. Unter Rühren abwechselnd Beerenpüree und Schlag-Mischung einrühren bis eine Creme entsteht. Creme durch ein Sieb passieren. Vanillemark einrühren. Den restlichen Schlag aufschlagen, unter die Creme heben. Blaubeer-Eis in die Eismaschine geben oder für mindestens sechs Stunden (besser über Nacht) im Gefrierschrank fest werden lassen.

Tipp: Das Eis kann mit jeder Art von Beeren zubereitet werden.


Granita di Café

Zutaten (für 4 Portionen):
>> 500 ml sehr starker Kaffee (Espresso)
>> 6 EL Zucker
>> Mark einer halben Vanilleschote
>> 220 ml Schlagobers

Zubereitung:
500 ml Espresso zubereiten. Vanilleschote auskratzen, Mark mit Zucker in den Kaffee einrühren. Kaffee in eine Schüssel gießen, drei bis vier Stunden einfrieren. Dazwischen immer mit dem Schneebesen durchrühren, damit das Eis nicht gleichmäßig gefriert. Sobald ein grobkörniges Sorbet entstanden ist (nach drei Stunden), mit einer Gabel durchrühren. Schlagobers aufschlagen, auf Gläserböden verteilen. Granita darauf geben, mit Schlagobers garnieren.


Noch mehr Eis-Rezepte unter www.cookingcatrin.at sowie hier!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.