03.07.2016, 17:00 Uhr

cookingCatrin: Urlaubs-Feeling für zuhause

Gebratene Gnocchi mit bunten Tomaten und Rucola (Foto: Carletto Photography)

Foodbloggerin und WOCHE-Kolumnistin cookingCatrin zeigt die besten Urlaubs-Rezepte.

Nicht jeder hat im Sommer Zeit, in den Urlaub zu fahren. Ein bisschen Urlaubsgefühl im eigenen Haus kann aber doch nicht schaden. Und das bekommt man ganz einfach hin - und zwar mit den passenden Gerichten und Drinks. Foodbloggerin cookingCatrin präsentiert ganz einfache Rezepte, die das Urlaubsgefühl ins eigene Haus bringen.

Gebratene Gnocchi mit bunten Tomaten

Zutaten:
>> 800 g Kartoffeln
>> 4 Eigelb
>> 70 g Mehl
>> 70 g Weizengrieß
>> 3 EL Parmesan
>> Salz
>> Pfeffer
>> 6-8 EL Olivenöl
>> 60 - 70 g Parmesan
>> 200 g Ricotta
>> 2 Fäuste Rucola
>> 250 g Tomaten-Raritäten

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in gesalzenem Wasser garen. Anschließend durch die Kartoffelpresse drücken und auskühlen lassen. Eigelbe, Mehl, Grieß und Parmesan sowie Salz verkneten. Gesalzenes Wasser aufkochen. Eine Arbeitsfläche bemehlen und die Kartoffelmasse zu zwei Zentimeter dicken Rollen ausrollen. Stücke abschneiden, mit den Handflächen rund formen und flach drücken. Die Gnocchi für fünf Minuten im Salzwasser kochen bis diese an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle abschöpfen und zur Seite stellen.
Olivenöl erhitzen, die Gnocchi dazugeben und anrösten. Tomaten in Scheiben schneiden. Mit Parmesan verfeinern und mit frischen Tomaten-Raritäten, Rucola und Ricotta servieren.


Spanische Sommersangria

Zutaten:
>> 1,5 l Rotwein
>> Saft einer Zitrone
>> Saft einer Limette
>> 2 Orangen
>> 1 Zitrone
>> 2 Äpfel
>> 3-4 Pfirsiche
>> 150 ml Orangensaft
>> 200 ml Sprite
>> Rum
>> Orangenlikör
>> 2-3 Zimtstangen

Zubereitung:
Orangen und Zitrone in Scheiben schneiden, Äpfel und Pfirsiche würfeln. Alles in eine Kanne geben. Saft von Zitrone und Limette zu den Früchten geben. Rum und Orangenlikör hinzufügen. Zimtstangen dazugeben. Orangensaft, Sprite und Rotwein hinzufügen. Fünf Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.


Noch mehr Rezepte für sommerliche Speisen und Drinks unter www.cookingcatrin.at sowie hier!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.