15.06.2016, 09:40 Uhr

Dieser Sommer wird ein Theater!

Wann? 23.06.2016 19:30 Uhr

Wo? Stadthaus, Theaterplatz, 9020 Klagenfurt am Wörthersee AT
Bei "Marindolina" wurden für den "Theater Sommer Klagenfurt" zwei Stücke zu einem neuen verstrickt (Foto: TSK/KK)
Klagenfurt am Wörthersee: Stadthaus |

Siebente Spielsaison für den "Theater Sommer Klagenfurt": Los geht es mit dem Stück "Marindolina", eine Woche später startet "Vorstellungsgespräch".

KLAGENFURT. Mit den Stücken "Marindolina" und "Vorstellungsgespräch" trumpft der "Theater Sommer Klagenfurt" heuer auf. "Marindolina" wurde für den "Theater Sommer Klagenfurt" eigens erarbeitet - dafür wurden die Komödien "Mirandolina" von Carlo Goldoni und "Das Spiel von Liebe und Zufall" von Pierre Carlet de Marivaux zu einer Neufassung verwoben.
Es geht um die Wirtin Marindolina, die in einen aufzuklärenden Mord, Liebeleien, Kuppelversuche und einige Verwechslungen verstrickt ist. Das Ensemble mit Katarina Hartmann, Heidelinde Schuster, Sebastian Krawczinski, Wilhelm Prainsack und Christian Ruthner schlüpft dabei teilweise in Doppelrollen. Regie führt Vanessa Payer Kumar, unterstützt wird sie dabei von Victoria Unterweger.

Bissiges Zwei-Personen-Stück

Bei "Vorstellungsgespräch" hat Autor Joachim Zelter seinen Roman "Die Schule der Arbeitslosen" für die Bühne fit gemacht. Es geht um die moderne Arbeitsbeschaffungswelt - absurd, bissig und kompromisslos, aber auch lustig. Es handelt sich um ein Zwei-Personen-Stück, gespielt von Katarina Hartmann und Wilhelm Prainsack. Regie bzw. Regieassistenz haben Tamara Hattler und Katharina Mirk über.

"Fair Pay" für das Ensemble

Die Schauspieler werden beim "Theater Sommer Klagenfurt" übrigens in einem Angestellten-Verhältnis beschäftigt. Es gibt die Aktion "Fair Pay" mit Sponsoring-Aktion: Unternehmen können den Arbeitgeberanteil der Lohnnebenkosten eines Mitgliedes des Ensembles übernehmen.

Tauschgeschäft

Fair ist auch die Initiative "Bittwoch", wobei Kulturgenuss und soziale Verantwortung verschmelzen. Bei ausgewählten Vorstellungen am Mittwoch können Besucher Gegenstände gegen eine Eintrittskarte tauschen. Die Gegenstände werden dann in einer "Bittwoch-Spezial"-Vorstellung mit der Bitte um eine Spende verlost. Der "Theater Sommer Klagenfurt" rundet die Spende auf, bisher konnten so über 5.000 Euro an karitative Einrichtung gespendet werden.
Heuer wird der Verein Interkulturalität, Integration und Inklusion in Kärnten unterstützt. Die "Bittwoch-Termine" sind der 29. Juni sowie der 6. und 13. Juli. Die Verlosung findet am 20. Juli statt.


"Marindolina"

Termine: 23., 24., 28., 29. Juni sowie 4., 5., 8., 9., 12. bis 15., 17., 19. bis 23. Juli - Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.30 Uhr, Stadthaus Klagenfurt.
Am 17. Juli beginnt das Stück schon um 19.30 Uhr.

"Vorstellungsgespräch"

Termine: 1., 2., 6., 7. und 16. Juli - Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.30 Uhr, Stadthaus Klagenfurt.

Karten:
>> 0680/31 11 005
>> karten@theatersommerklagenfurt.at
>> "Zuagrast" am Benediktinermarkt
>> Ö-Ticket

Infos:
www.theatersommerklagenfurt.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.