30.03.2016, 11:43 Uhr

Drei zum Kwadrat - Herr Lehman, Evoilá, Doriana Faganelli

Wann? 09.04.2016 19:30 Uhr

Wo? Kwadrat, Messeplatz 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee AT
Sicherlich das Highlight auf der Freizeitmesse 2016: EVOILÀ, HERR LEHMANN und DORIANA FAGANELLI (Foto: Christina Erbel / pixelio.de)
Klagenfurt am Wörthersee: Kwadrat |

Herausragende MusikerInnen - EVOILÀ, HERR LEHMANN und DORIANA FAGANELLI - werden den Samstag-Abend der Klagenfurter Freizeitmesse zum Höhepunkt machen.

EVOILÀ

„Evoilà ist wie Zirbenholz – beruhigt den Herzschlag und riecht gut.“ Mit dieser knappen Beschreibung zur Musik der Grazer Formation traf es ein aufmerksamer Zuhörer nach einem Konzert wohl sehr genau. Denn einerseits wird die Musik durch wesentliche Anteile hölzerner Klangfarben geprägt (Violine, Kontrabass), andererseits führt sie eher auf einen
von Wurzeln und Dickicht verwachsenen Waldweg, als auf eine rasante Autofahrt durch das elektrisierende Dauerdröhnen einer Stadt. Auf diesem nicht gerade gemütlichen Alltagsspaziergang ist es neben den zum Teil filmmusikhaften Klangbildern vor allem die eindringliche Stimme des Sängers, welche dem Hörer ein nicht immer angenehmer Begleiter ist.

HERR LEHMANN

das ist nicht nur ein Buch von Sven Regener, sondern auch ein Projekt, welches nach vielen Bandgeschichten, innerhalb der letzten 10 Jahre, nun eigene Gedanken und Gefühle beschreiben und verarbeiten soll.

Hinter dem Singer/Songwriter Projekt HERR LEHMANN steckt,
der in Österreich geborene, in Deutschland aufgewachsene und nun wiederum in Österreich lebende,
André Becker."

DORIANA FAGANELLI

Ein charismatisches Lächeln und eine unglaubliche Stimme, mit viel Herz und Engagement. So kennt man sie, Doriana Faganelli, ein Urgestein der freibühne! Klagenfurt.
Doch wie kann man ihre Musik beschreiben? Eine gute Frage. Sie beantwortet sie lächelnd und überlegend: “Pop-Jazz! Gibt’s so etwas überhaupt?”
Doch jedes Mal, wenn sie mit einer ihrer unterschiedlichen Bands auftritt, stellt sich diese Frage aufs Neue, denn so ganz trifft diese Umschreibung auch nicht zu. Aber nicht die Charakterisierung ist es, was ihre Musik besonders macht, sondern der Charakter selbst!
Mal singt sie alleine am Klavier, mal im Ensemble. Mal sind es eigene Songs, mal sind es Cover. Es sind Lieder, die berühren und die einfach gefallen.
“Zu Singen bedeutet für mich Befreiung – mit der Musik lächelt meine Seele.”

Musiklaisch umrahmt wird das Programm Doriana von:
Git: Yannic Steuerer
Bass: David Dolliner
Drums: Stefan Winter

-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-

Einlass 20 Uhr
Beginn 20.30 Uhr
VVK: 5€ (Tickets bei den Künstlern und im Jugendkulturzentrum Kwadrat)
AK: 7€
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.