14.04.2016, 14:00 Uhr

Ein Sporterlebnis mit Top-Athleten

Nico Juritsch. Der Pörtschacher Wakeboarder wird vom Verein Kärnten Sport unterstützt. (Foto: wakeboard.ag)

Klagenfurter Jugendliche haben die Möglichkeit Sportarten mit Spitzensportlern auszuprobieren.

KLAGENFURT. Segeln am Wörthersee, mit einem Beachvolleyballprofi Bälle pritschen oder auf Wasserskiern über den See flitzen. Es sind die kleinen Erlebnisse, die Kindern und Jugendlichen die Sommerferien versüßen. Im Zuge der Initiative "Zwanzig Projekte für Kärnten" möchte die WOCHE den Teenagern diese Träume erfüllen. Mit im Boot ist der Verein Kärnten Sport und Stadträtin Ruth Feistritzer, die für Bildung und Familien zuständig ist.


Spitzensportler als Coach

Landessportdirektor Arno Arthofer ist von der Idee begeistert. "Es ist wunderbar wenn Kinder und Jugendliche, eine Sportart gemeinsam mit Spitzensportlern ausprobieren können. Unsere Athleten freuen sich schon auf diese Aktion", sagt der Landessportdirektor. Doch nicht nur die Jugend soll von dieser Aktion profitieren, sondern auch die ältere Generation. Angedacht ist etwa, dass Bewohner eines Seniorenheimes einen Schachprofi herausfordern. Bei der Aktion dabei sind die Kärnten-Sport-Athleten aus dem Bezirk Klagenfurt.


Sportarten entdecken

Stadträtin Ruth Feistritzer ist ebenfalls von der Aktion begeistert. "Jede Aktion die Kindern und Jugendlichen eine Sportart näher bringt, ist zu begrüßen. Ich freue mich schon auf lachenden Kindergesichter, wenn sie mit den Spitzenathleten die Sportarten ausprobieren können", sagt die zuständige Stadträtin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.