06.06.2016, 18:48 Uhr

Einbruch in Metallgroßhandel in Klagenfurt: Lastwägen in Laibach sichergestellt

Die Einbrecher waren in einen Metallgroßhandel in Klagenfurt eingestiegen. (Foto: Woche/Archiv)

Die drei von dem Areal eines Metallgroßhandels entwendeten Laster konnten im Laibach sichergestellt werden. Die Schwerfahrzeuge wurden in der Nacht auf Montag gestohlen.

KLAGENFURT. Nach dem Einbruch in einen Metallgroßhandel in der Nacht auf Montag führt eine heiße Spur nach Slowenien. Die Polizei konnte die drei entwendeten Lastwagen im Großraum Laibach sicherstellen. Internationale Ermittlungen wurden eingeleitet.

Drei Laster von Firmengelände geklaut

Die unbekannten Täter waren Sonntag Nacht in den Metallgroßhandels in Klagenfurt eingestiegen. Sie entwendeten drei Lastwägen, die sie zuvor mit einem Stapler mit Metallen beladen hatten. Aus dem Verkaufsraum stahlen sie mehrere Maschinen. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hunderttausend Euro. Laut Ermittlungen der Polizei dürften die Täter in den frühen Morgenstunden mit den Lastwägen über die Südautobahn geflüchtet sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.