24.05.2016, 13:23 Uhr

Entführung in Wernberg: Polizei fahndet nach drei Tätern

Großfahndung: Die Polizei fahndet nach drei bewaffneten Tätern die in Wernberg eine männliche Person entführt haben. (Foto: Woche/Archiv)

Drei Täter entführten heute Vormittag in Wernberg eine männliche Person. Sie bedrohten das Opfer mit einer Pistole. Das Fluchtauto wurde in einem Wald gefunden und das Opfer befreit. Großfahndung nach Tätern.

WERNBERG. Im Bereich von Wernberg fahndet die Polizei derzeit nach drei bewaffneten Tätern. Die Männer sollen am Vormittag nahe einer Tankstelle in Wernberg einen Mann mit einer Pistole bedroht und in ihr Fahrzeug gezogen haben. Das Tatfahrzeug wurde wenig später in einem Wald im Gemeindegebiet von Velden gefunden. Das Opfer – es soll sich um einen 27-jährigen Autohändler handeln – erlitt Verletzungen an den Händen und im Gesicht. er wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach den Tätern wird derzeit per Polizeihubschrauber gefahndet.

Großfahndung in Velden

Gottlieb Türk, Leiter des Landeskriminalamt, sagt: "Obwohl keine Gefahr für die Bevölkerung besteht, raten wir zur Aufmerksamkeit." Neben dem Einsatzkommando Cobra wurden auch Kräfte aus dem Bezirk zusammengezogen und Diensthunde angefordert. Die Polizei vermutet, dass die Tatverdächtigen ihre Flucht mit einem weißen Kastenwagen fortgesetzt haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.