14.07.2016, 20:23 Uhr

Freunde der Bäume und Büsche im Rathaus Klagenfurt

Mahner und Beschützer: Märchenerzähler Del Vede
Klagenfurt am Wörthersee: Rathaus |
Märchenerzähler Del Vede, Sprecher der "Freunde der Bäume und Büsche" in Klagenfurt, besuchte die letzte Gemeinderatssitzung am 14. Juli 2016 im Rathaus, um mit stillen Protest aber voller Kostümierung und in Einzelgesprächen auf die Problematik der Schlägerungen von Bäumen und dem entfernen von Büschen hinzuweisen und für Neupflanzungen zu werben.
GR KO Dr. Andreas Skorianz versprach die "Freunde der Bäume und Büsche" so gut wie möglich zu unterstützen und sie auf ihren Weg für ein grünes Klagenfurt zu begleiten.
Bis dato keine Reaktion gab es von Stadtrat Frank Frey.
Bei der ersten Aktion der Freunde der Bäume und Büsche versprach Mag. Stefan Mauthner, in Vertretung von Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler per Handschlag auf dem Stumpf einer geschlägerten Linde, dass die Stadt Klagenfurt in ein paar Wochen eine neue Linde im Garten der Volkskantine pflanzen wird!
Am Benediktinerplatz, während der Markttage, finden in reglementmäßigen Abständen Informationsveranstaltungen, mit musikalischer Begleitung diverser Künstler u. a. Centauri Alpha, statt - jeder (Künstler) der mitmachen will ist herzlich willkommen!
Weitere wegweisende und Natur schützende Aktionen sind schon in Planung!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.