11.08.2016, 10:29 Uhr

Heftige Nacht für die Klagenfurter-Cops

Die Polizei ertappte einen Drogenlenker und fahndete nach einem Räuber-Trio. (Foto: Polizei/KK)

Fahndung nach Räuber-Trio am Kreuzbergl. Drogenlenker auf der St. Veiter Straße aus dem Verkehr gefischt.

KLAGENFURT. Keine ruhige Nacht hatten die Klagenfurter Polizisten. Eine 21-jähre Schülerin wurde gestern Abend auf einem dunklen Weg am Kreuzbergl von drei unbekannten Männern niedergestoßen. Die Täter forderten von der 21-Jährigen Geld. Die junge Frau setzte sich zur Wehr und erstattete Anzeige. Eine Fahndung der Polizei verlief ergebnislos. Das Opfer blieb unverletzt, es wurde nichts gestohlen.

Drogenlenker erwischt

Die Polizei ertappte auf der St. Veiter Straße einen 34-jährigen Autolenker, der unter Drogeneinfluss stand. Im Zuge einer Fahrzeugkontrolle wurde eine geringe Menge Cannabis und diverse Suchtmittelutensilien gefunden. Der Lenker wurde dem Amtsarzt vorgeführt und angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.