31.03.2016, 15:00 Uhr

Hypo: Entscheidung über drei weitere Anklagen

Die Hypo-Causa wird die Strafrichter am Landesgericht weiter beschäftigen. Drei weiter Anklagen werden geprüft

Am Oberlandesgericht Graz werden derzeit drei weitere Anklagen in der Hypo-Causa geprüft.

KLAGENFURT, GRAZ. Die Hypo-Causa wird das Landesgericht Klagenfurt auch in den kommenden Monaten beschäftigen. Aktuell werden vier Strafprozesse in dem Themenkomplex geführt. Drei weitere Hypo-Anklagen wurden den Beschuldigten bereits zugestellt, da sie Einspruch erhoben haben, muss nun das Oberlandesgericht Graz eine Entscheidung fällen. "Die Richter, die über die Einsprüche entscheiden werden, wurden gesperrt, das bedeutet, ihnen werden keine neue Fälle zugeteilt", sagt Caroline List und weiter: "Bis Ende Juli wird es eine Entscheidung geben." Falls es zu einer rechtskräftigen Anklage kommt, wird der Hypo-Akt einem Strafrichter am Landesgericht Klagenfurt zugeteilt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.