12.04.2016, 15:55 Uhr

Kaffee genießen und helfen

Spar und youngCaritas laden zum dritten "Coffee to help-Tag": Spar-GF Paul Bacher, Caritas-Direktor Josef Marketz, Spar-Mitarbeiterin Katrin Pilgram und Sandra Disho von youngCaritas (v. l.) (Foto: Spar/Gernot Gleiss)

Am 22. April geht wieder der "Spar Coffee to help-Tag" über die Bühne. Mit Spenden hilft man jenen, die sich an die Lebensberatungsstellen der Caritas wenden.

Menschen in Krisensituationen auffangen. Das ist das Ziel der Charity-Aktion "Coffee to help", die Spar und die youngCaritas am Freitag, 22. April, bereits zum dritten Mal veranstalten. In beinahe jedem Spar, Eurospar und Interspar in Kärnten und Osttirol heißt es dann "Kaffeetrinken für den guten Zweck". Mit den Kaffee-Spenden werden Menschen in Krisen unterstützt.

Etwa 400 Jugendliche der youngCaritas helfen am 22. April den Spar-Mitarbeitern vor Ort. Sie haben dann die Spendenboxen dabei. 5.212 Personen haben 2015 die Caritas-Lebensberatungsstellen in Klagenfurt, Villach, Wolfsberg, St. Veit, Feldkirchen und Spittal aufgesucht. Ihnen hilft jede freiwillige Spende beim "Spar Coffee to help-Tag".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.