10.08.2016, 15:50 Uhr

Leiche im Lendkanal gefunden

Die Polizei konnte Fremdverschulden aussschließen. (Foto: Woche/KK)

Der 68-Jährige kam mit dem Fahrrad zu Sturz und ertrank im Lendkanal. Die Polizei konnte kein Fremdverschulden feststellen.

KLAGENFURT. Die Leiche eines 68-Jährigen wurde heute im Lendkanal treibend gefunden. Der Körper trieb kopfüber zwischen mehren Boote. Fremdverschulden konnte nicht festgestellt werden.

Mit Kopf auf Boot aufgeschlagen

Laut Polizei dürfte der Mann mit gestern Abend auf dem Lorettoweg mit dem Fahrrad unterwegs gewesen sein. Auf der Höhe der Wilsonstraße kam der 68-Jährige zu Sturz und schlug mit dem Kopf auf einem Boot auf. Das bewusstlose Unfallopfer ertrank im Lendkanal.
0
1 Kommentarausblenden
19.598
Alfons Lepej aus St. Veit | 10.08.2016 | 19:32   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.