30.03.2016, 14:07 Uhr

Mathiaschitz wird Präsidentin

Die Klagenfurter Messe: Ab Mai wird Bürgermeisterin Maria-Luise Mathaschitz das Amt des Messepräsidenten bekleiden (Foto: Messe/KK)

Die Amtszeit vom Messepräsident Albert Gunzer läuft Ende April ab.

KLAGENFURT. Seit Monaten kursieren die Gerüchte rund um die Nachfolge von Albert Gunzer in seinem Amt als Messepräsident. Nun wurde bekannt, dass Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz das Amt ab Mai selbst ausüben wird. Der letzte Bürgermeister, der auch Messepräsident war, war Hans Außerwinkler vor vierzig Jahren.
"Die Bürgermeisterin hat mir persönlich gesagt, dass sie mit meiner Arbeit sehr zufrieden war. Ich vermute, dass sie sich wegen politischer Widerstände dazu entschieden hat, den ehrenamtlichen Posten selbst zu übernehmen", sagt Gunzer, der 2012 vom damaligen Bürgermeister Christian Scheider mit dem Amt betraut wurde.

Sehr zeitintensiver Posten

Einen Tipp hat Gunzer für die zukünftige Messepräsidentin auch parat. "Man muss in die Messe sehr viel Zeit investieren und immer ein offenes Ohr für die Aussteller und die Besucher haben", sagt Gunzer und weiter: "Ich war sehr lange in der Politik, nun will ich das nachholen, was ich versäumt habe. In meiner gewonnenen Freizeit werde ich öfters wandern und schwimmen gehen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.