08.04.2016, 17:43 Uhr

Mopedlenker (15) schlitterte gegen Autoheck

Die Polizisten konnten die 17-Jährige bei ihrer Wohnadresse antreffen. (Foto: Woche/Archiv)

Der 15-Jährige stürzte bei einer Notbremsung. Eine Autofahrerin (17) hatte ihm beim Abbiegen übersehen. Sie fuhr ohne anzuhalten weiter. Der Mopedlenker wurde leicht verletzt.

KLAGENFURT. Eine 15-jähriger Mopedlenker wurde heute bei einem Verkehrsunfall in Klagenfurt verletzt. Eine 17-Jährige Autofahrerin hatte den Mopedlenker beim Abbiegen übersehen. Der Jugendliche leitete eine Notbremsung ein, stürzte und schlitterte gegen das Heck des Autos. Die 17-Jährige setzte die Fahrt ohne anzuhalten fort und konnte von der Polizei bei ihrer Wohnadresse angetroffen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.