28.08.2016, 21:46 Uhr

Polizeireport: Das war heute in Klagenfurt los

Die Polizei zeigte den 29-Jährigen an. (Foto: Polizei/KK)

Ein 29-Jähriger randalierte in einem Gastlokal. Er zog sich dabei eine tiefe Schnittwunde zu. Unbekannte Täter brachen in St. Martin in ein Auto ein.

KLAGENFURT. In der Nacht auf heute kam es in einem Gastlokal in Klagenfurt zu einem Streit zwischen einem 29-Jährigen und seiner Ex-Freundin. Der Mann schlug die Eingangstüre ein und beschädigte das Mobiliar und einen Fensterflügel. Der 29-Jährige zog sich dabei eine tiefe Schnittwunde am Unterarm zu. Der Täter, der sich mit seinem Pkw vom Gastlokal entfernt hatte, wurde von der Polizei angehalten und mit der Rettung in UKH-Klagenfurt gebracht. Die Polizei erstatte Anzeige.


Autoeinbruch in St. Martin

Ein bisher unbekannter Täter schlug gestern Abend bei einem Auto, das auf einen einem öffentlichen Parkplatz im Stadtteil St. Martin abgestellt worden war, die Seitenscheibe ein. Der Täter stahl aus einer unter dem Beifahrersitz abgelegten Handtasche die Brieftasche samt Inhalt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.