03.08.2016, 20:02 Uhr

Respekt: Aufmerksame Passanten verhindern Diebstähle

Passanten hielten Dieb bis zum Eintreffen der Polizei fest. (Foto: Woche/KK)

Passanten stellten Dieb und übergaben ihn der Polizei. Fahrraddiebstahl wurde vereitelt. Einer Schülerin wurde die Vespa gestohlen.

KLAGENFURT. Aufmerksame Passanten verhinderten heute in der Innenstadt zwei Diebstähle. Ein 31-Jähriger wurde festgenommen und in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht. Einer Schülerin (16) stahlen unbekannte Täter eine Vespa.

Auf frischer Tat ertappt

In der Innenstadt ertappten Passanten einen 31-jährigen Beschäftigungslosen, der Gegenstände aus einem unversperrten Auto stehlen wollte. Die Passanten konnten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Im Zuge der Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass der Beschäftigungslose auch Einbrüche in einen Bürokomplex und in eine Geschäft begangen haben könnte. Der 31-Jährige wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen.

Fahrraddiebstahl verhindert

Am Vormittag beobachteten Passanten vier Männer, die sich an abgesperrten Fahrrädern zu schaffen machen. Als die Männer die Zeugen entdeckten, ergriffen sie ohne Beute die Flucht. Der Polizei liegen Personenbeschreibungen vor.

Schülerin Vespa gestohlen

Bisher unbekannte Täter stahlen in der Innenstadt eine rote Vespa. Das Zweirad gehört eine 16-jährigen Schülerin. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.