02.05.2016, 13:16 Uhr

Seriendieben gefasst – Polizei sucht weitere Opfer

Die Polizei vermutet, dass es weitere Geschädigte der Seriendiebin gibt. (Foto: Woche/KK)

Die 45-jährige Reinigungskraft hatte in Haushalten Schmuck und Goldmünzen gestohlen. Die Polizei geht davon aus, dass es weitere Geschädigte gibt.

KLAGENFURT. Eine 45-jährige georgische Staatsangehörige wurde als Verdächtige in einer Diebstahlserie ausgeforscht. Die Frau war in verschiedenen Haushalten in Klagenfurt als Reinigungskraft tätig. Sie entwendete während ihrer Arbeit Schmuck, Golddukaten und Goldmünzen. Der 45-Jährigen konnten sechs Diebstähle nachgewiesen werden der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Polizei sucht nach Geschädigten

Die Polizei geht davon aus, dass es weitere Opfer der Reinigungskraft geben könnte. Geschädigte sollen sich bei der Polizeiinspektion Annabichl unter 059133 2581 100 melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.