15.06.2016, 07:15 Uhr

Trickdiebstahl gelang nicht

Ein rumänisches Ehepaar wurde wegen versuchtem Trickdiebstahl festgenommen (Foto: WOCHE)

Eine Frau wollte einem Pensionisten in Klagenfurt Bargeld stehlen. Das gelang nicht und auch die Flucht blieb erfolglos.

KLAGENFURT, PÖRTSCHACH. Eine Landkarte in den Händen hatte eine "Frau südländischen Typs", als sie auf dem Parkplatz eines Baumarktes in Klagenfurt einen Pensionisten aus St. Kanzian (73) ansprach. Im Zuge des Gesprächs zog sie aus der Brusttasche seines Hemdes mehrere hundert Euro Bargeld. Der 73-Jährige bekam das mit und nahm ihr das Geld sofort wieder ab. Die Frau und ein Mann flüchteten mit einem silbernen Audi und der Pensionist erstattete Anzeige.

Verdächtiges Verhalten

Es erfolgte eine örtliche Fahndung und eine Funkfahndung. So konnten die Verdächtigen etwa eine Stunde später in Pörtschach nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. Ein Passant hat in Pörtschach das verdächtige Verhalten der beiden angezeigt. Bei den Verdächtigen handelt es sich um ein rumänisches Ehepaar (29 und 30 Jahre). Das Paar lebt eigentlich in Duisburg (Deutschland).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.