18.03.2016, 14:04 Uhr

Überfall auf Wettcafe: Tatverdächtiger weiterhin flüchtig

Nach dem Tatverdächtigen wurde mit dem Polizeihubschrauber gefahndet. (Foto: Woche/Archiv)

Der Stammgast des Wettcafes prügelte auf einen Kellner ein und entwendete Bargeld aus der Kasse. Die Identität des Täters ist der Polizei bekannt. Eine Alarmfahndung brachte keinen Erfolg.

KLAGENFURT. Ein 25-Jähriger hat heute der kurz nach Mittag ein Wettcafe im Stadtteil St. Ruprecht überfallen. Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung der Polizei, an der auch der Polizeihubschrauber "Libelle" beteiligt war, brachte keinen Erfolg.

Täter konnte ermittelt werden

Der Tatverdächtige hatte mit seinem Fäusten auf einen 25-jährigen Kellner eingeschlagen und dann das Bargeld aus der Kassa entwendet. Die Polizei konnte den Täter anhand von Zeugenaussagen und Aufnahmen der Videokamera identifizieren: Es handelt sich im einen Stammgast, der oft an den Automaten des Wettcafes spielt. Der Flüchtige konnte noch nicht festgenommen werden. Der Kellner wurde bei dem Angriff leicht verletzt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.