27.04.2016, 20:39 Uhr

Zwei Kinder bei Busunfall in Klagenfurt verletzt

Die beiden Kinder wurden von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. (Foto: mev.de)

Vor einer Kreuzung ereignete sich ein Auffahrunfall an dem zwei Linienbusse beteiligt waren. Ein Einjähriger und ein fünfjähriges Kind wurden von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

KLAGENFURT. Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Linienbussen wurden heute Nachmittag zwei Kleinkinder verletzt. Ein Einjähriger und ein fünfjähriges Kind mussten von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht werden.

Auffahrunfall vor Kreuzung

Der Unfall ereignete sich vor einer Kreuzung in der Landeshauptstadt. Ein 58-jähriger Buslenker konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte gegen den vor ihm fahrenden Bus, der von einem Berufskraftfahrer (49) gelenkt wurde. An den beiden am Unfall beteiligten Bussen entstand erheblicher Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.