08.04.2016, 11:46 Uhr

Darmann ab heute geschäftsführender FPÖ-Parteiobmann

NR Gernot Darmann ist ab heute geschäftsführender Parteiobmann der Freiheitlichen, ab Juni soll er auch Landesrat sein. Sein Nachfolger im Nationalrat steht noch nicht fest

Noch-Landesrat Christian Ragger wird Mitte Juni seinen letzten Tag als Landesrat haben. Strache streute ihm Rosen.

Nachdem schon am Dienstag bekannt wurde, dass Noch-Landesrat Christian Ragger die freiheitliche Parteileitung und Landesrat-Funktion an NR Gernot Darmann abgeben will (wir berichteten - hier), wurde die heutige Pressekonferenz in Klagenfurt mit Bundesparteichef Heinz-Christian Strache mit Spannung erwartet.
Gernot Darmann ist bereits mit heutigem Tag geschäftsführender Parteiobmann der Freiheitlichen. Ordentlich gewählt muss er noch beim FPÖ-Landesparteitag am 4. Juni werden.

"Flower-Power"

Strache betonte, dass "die Ampeln für die Finalisierung der Wiedervereinigung mit der Bundespartei auf grün stehen". Formell werde die Wiedervereinigung spätestens 2017 abgeschlossen sein. Ragger streute er Rosen: "Es gibt keinen Blumenputsch, sondern ,Flower-Power'", kommentiert Strache Gerüchte, wonach es einen Putsch gegen Ragger gegeben haben soll. Ragger lobte er für die gelungene Konsolidierung, vor allem finanziell.

Ragger nicht im Nationalrat

Ragger wird sich wie berichtet auf seine Tätigkeit als Anwalt konzentrieren. Er wird auch nicht in den Nationalrat ziehen. Seinen letzten Tag als Landesrat wird er planmäßig Mitte Juni antreten. Am 23. Juni bei der letzten Landtagssitzung vor der Sommerpause soll Darmann als Landesrat angelobt werden.
Wer sein Nachfolger als Nationalratsabgeordneter wird, steht noch nicht fest. Laut Strache wird es höchstwahrscheinlich kein Kärntner werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.