02.10.2016, 16:46 Uhr

Lichtermeer gegen das Massensterben

Klagenfurt am Wörthersee: Landhaushof |

Ein Lichtermeer im Zentrum von Klagenfurt sollte an all jene erinnern, die auf ihrer Flucht nach Europa ums Leben gekommen sind.

Immer mehr Menschen sind weltweit Opfer des Klimawandels, von Krieg, Folter und Unterdrückung. Immer mehr Kinder, Frauen und Männer verlieren ihr Leben auf der Flucht vor Verfolgung, Hunger und menschenunwürdigen Lebensumständen.

An einer Mahnwache gegen diesen Horror beteiligten sich am Freitag rund 150 Menschen am Landhaus in Klagenfurt. Eine Geste gegen das andauernde Massensterben im Mittelmeer und die tödliche Ignoranz Europas.

Die Veranstalter der Mahnwache waren VOBIS, iiiK, Katholische Aktion, Diakonie und das Mädchenzentrum Klagenfurt.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.