28.04.2016, 09:46 Uhr

Bei Ultimate Frisbee ist Klagenfurt spitze

Bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft 2015 im Beach Ultimate Mixed holte Disc Fiction Klagenfurt den Titel (Foto: Disc Fiction Klagenfurt)

Der Frisbeesportverein Disc Fiction Klagenfurt sorgt seit 2010 für zahlreiche Top-Leistungen.

KLAGENFURT. Ultimate Frisbee, ursprünglich von amerikanischen Studenten in den 60ern erfunden, erfreut sich auch in Österreich immer größerer Beliebtheit. In Klagenfurt erhöht der Frisbeesportverein Disc Fiction die Bekanntheit dieses Sports kontinuierlich.

Disc Fiction

Der Verein wurde 2010 gegründet und ist der einzige in Kärnten. "Österreichweit gibt es mittlerweile ca. 50 Vereine, die Ultimate Frisbee Hotspots sind Graz, Wien und Innsbruck", erklärt Obfrau Petra Jöbstl.
Die Initialzündung kam vom jetzigen Trainer und Kapitän Hermann Hans, der den Sport während seiner Zeit in den USA kennenlernte und Freunde dazu überredete ihn selbst einmal im Europapark auszuprobieren. Jöbstl: "Was keiner erwartet hat, alle waren begeistert und wir haben uns dann wöchentlich getroffen, waren bald so um die 20 Leute und haben dann den Verein gegründet."

Reiz des Sports

Danach ging es bei Disc Fiction stetig bergauf und sie sind mittlerweile national und international auf Turnieren unterwegs. "Derzeit sind wir ca. 50 aktive Mitglieder im Alter von 6 – 36 Jahren. Wir trainieren vier Mal wöchentlich, davon ein Kadertraining, ein Nachwuchstraining und ein bis zwei allgemeine Trainings", sagt die Obfrau, die dem Reiz des Sports erlegen ist.
Ultimate Frisbee bietet einen Facettenreichtum wie kaum ein anderer Sport (siehe Zur Sache). Es verbindet Schnelligkeit, Sprungstärke, Koordination und Taktik zu einer schnellen und actionreichen Sportart. "Das an sich so einfach wirkende Konzept bietet dabei eine Vielfalt wie kaum ein anderer Sport. Für viele ist es schlichtweg die Action am Feld, die Ultimate Frisbee sowohl für Spieler als auch Zuschauer interessant machen."

Der Staatsmeistertitel

2015 war das bisher erfolgreichste Jahr in der Clubgeschichte. "Wir sind bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften Mixed im Juli 2015 unter die Top 8 Teams von Österreich aufgestiegen." Der absolute Höhepunkt fand aber im September 2015 statt, als Disc Fiction den Staatsmeistertitel im Beach Ultimate Mixed in Bibione (IT) holte.
Der Verein richtet aber auch selbst jedes Jahr ein internationales Turnier in Klagenfurt aus. Jöbstl: "Das Turnier heißt Southern Comfort und findet dieses Jahr von 2. – 3. Juli im Herbertgarten statt. Dabei sind 12 Teams aus Österreich, Slowenien, Ungarn und Polen."

Nachwuchsarbeit und EUCR

Neben dem Wunsch die Nachwuchsarbeit zu verstärken und mehr Kinder für den Sport zu begeistern, ist das Ziel auch die Platzierung des Vereins in Österreich noch zu verbessern. "Wir sind außerdem im Mai wieder bei der EUCR-Vorausscheidung vertreten. Die EUCR ist vergleichbar mit der Championsleague im Fußball."

Zur Sache

Ultimate Frisbee ist ein kontaktfreier Teamsport, der Mixed (Frauen und Männer gemeinsam) ausgeübt wird. Dabei wird im Team (7 gegen 7) versucht, eine Disc von einer Endzone in die gegenüberliegende zu passen. Der Spieler an der Disc darf nicht laufen, während sich die Spieler ohne Disc frei bewegen dürfen und durch Laufarbeit und Taktik Pass-Optionen schaffen. Fällt die Disc auf den Boden oder wird sie von der Verteidigung gestoppt, erhält die gegnerische Mannschaft die Scheibe.
Ultimate Frisbee wird prinzipiell ohne Schiedsrichter gespielt. Die Spieler sind für die Einhaltung der Regeln selbst verantwortlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.