13.09.2016, 18:00 Uhr

Das Publikum soll begeistert werden

Trainer Mike Pellegrims. Der Coach der Rotjacken möchte heuer eine Mannschaft formen, die das Publikum in der Stadthalle begeistert und um den Einzug in die Play-offs mitkämpfen kann (Foto: Kuess)

Diese Woche startet die Eishockey Bundesliga. Am Freitag (19.15 Uhr) empfängt der KAC Fehervar.

KLAGENFURT. KLAGENFURT (mv). Am Freitag (19.15 Uhr) trifft der KAC daheim auf Fehervar. Bei den Rotjacken hat sich in der Saisonpause einiges geändert. Ein Farmteam, das in der Alps Hockey League antritt, wurde gegründet und ein neues Trainingsprogramm eingeführt. Ziel ist es heuer stabiles Team zu haben, das das Publikum begeistert und um den Einzug in die Play-offs rauft.

Nachwuchs aufbauen

KAC-Sportdirektor Dieter Kalt ist mit der Saisonvorbereitung durchwegs zufrieden. "Das neue Trainingskonzept für die Vorbereitungszeit hat sich bewährt. Die Spieler sind fit, nun gilt es noch einzelne persönliche Defizite durch individuelles Trainings zu beseitigen", sagt Kalt. In der Vorbereitungszeit auf dem Eis haben die Spieler der Ebel- und AHL-Teams öfters miteinander trainiert. "Sieben Spieler aus der Kampfmannschaft waren für Nationalteams im Einsatz, daher haben die AHL-Spieler in der Kampfmannschaft mittrainiert", erklärt der KAC-Sportdirektor. Mittelfristig sollten die Nachwuchsspieler über die AHL in die Kampfmannschaft geführt werden. "Sie sollen in erster Linie Spielerfahrung sammeln und sich für die Kampfmannschaft empfehlen", stellt Kalt klar.


Das Publikum begeistern

In der ersten Saisonphase will man das Spielsystem etablieren. "Unser Ziel ist es eine Mannschaft zu formen, die das Publikum begeistert und um den Play-off-Einzug rauft", sagt Kalt. Ein riesiges Problem des KAC waren in der vergangenen Saison die schwankenden Leistungen. "Obwohl wir viele Neuzugänge haben, ist es uns gelungen, eine kompakte Mannschaft zu formen. Die Leistungsschwankungen sollten daher diese Saison ausbleiben", sagt Kalt und weiter: "Wenn es uns gelingt unsere Leistung permanent abzurufen, werden wir den Einzug in die Play-offs schaffen und dann kann alles möglich sein."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.