13.03.2016, 11:05 Uhr

SIEG DER MORAL!

Streicheleinheiten für den Besten! (Foto: kleinezeitung.at)
Klagenfurt am Wörthersee: Gasthaus Laterndl |

WAC/Pellets vs. RED BULL Salzburg 1:1 (0:1)

Tore: Soriano (FE-11.min) und JACOBO (als besserer Spanier - FE-85.min)
Lavanttal-Arena - 5.050 Zuseher aus dem Häuschen - Schiedsrichter: Schüttengruber (eigenartig!)

So wie sich, nach Handke, ein Niemandsland auftut, tut sich dann und wann auch ein Niemandspfiff auf. Irren sei menschlich! Aber was sich der sogenannte Unparteiische beim gestrigen Heimspiel an Menschlichkeit leistete, geht schon auf keine Bullenhaut mehr. Wenn jemand in einer einzigen Situation gleich drei Fehlentscheidungen fälllt, ist ihm entweder nicht mehr zu helfen oder er ist österreichischer Bundesliga-Schiedsrichter. So angestachelt rückte das Wolfsrudel, das von Beginn an glänzend eingestellt war, nach dem Eklat in der elften Minute noch näher zusammen und trotzte mit unglaublichem Kampfgeist und manchem Spielwitz der Salzburger Übermacht.
Stand in der ersten Halbzeit das Glück bei den wenigen Fehlern noch Pate, riefen die Lavanttaler darauf eine heroische Willensleistung ab, die kurz vor Schluß, durch den JACOBO-Strafstoß mit dem äußerst verdienten Ausgleich belohnt wurde. Es wäre unfair aus dieser tollen Mannschaft einen Einzelnen hervorzuheben; deshalb gilt Allen ein Bravissimo im höchsten Tone.
Ob auch die AUSTRIA in der nächsten Begegnung zu stoppen sein wird, soll das heiß diskutierte Thema bei den wöchentlichen BUNDESLIGA-STAMMTISCHEN des WAC-Corners in Klagenfurt sein. Der Stolz auf den Kärntner Fußballvertreter eilt diesem Treffen schon jetzt voraus!

WAC-Corner-BUNDESLIGA-STAMMTISCH

Montag, 14. März 2016 um 19:00 Uhr
Cafe Bar RENESSANCE - Klagenfurt/Burggasse

Mittwoch, 16. März 2016 um 19:00 Uhr
Gasthaus LATERNDL - Klagenfurt/Viktring
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.