03.10.2016, 09:51 Uhr

Erntedankfest in Kritzendorf

Pfarrer Reinhard Schandl hielt die Messe, Ingrid Pollauf begrüßte die Gäste. (Foto: Brandtner)
KRITZENDORF (red.) Der traditionelle Landwirt und Heurigenbetreiber Walter Vitovec hat das Erntedankfest vor der Feuerwehr Kritzendorf und dem Gasthaus Ockermüller eröffnet. In der Region um Klosterneuburg blieb man von größeren Ernteeinbußen verschont, im Gegensatz zu Gegenden in der Steiermark oder Burgenland. Im Namen aller bedankte sich Walter Vitovec an oberster Stelle dafür und wies eindringlich darauf hin, dass regionale Produkte gekauft werden, um die Landwirte in ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit zu unterstützen und deren Fortbestand zu sichern. Ortsvorsteherin Ingrid Pollauf bedankte sich ebenfalls: "Ich bedanke mich bei allen freiwilligen Helfern und bin begeistert, so viele Besucher begrüßen zu dürfen."
Danach ging es mit kirchlicher Begleitung und mit der Erntekrone zur Pfarrkirche St. Vitus, wo dank des – noch – schönen Wetters eine Feldmesse von Pfarrer Reinhard Schandl vor dem Pfarrhof und neben der Baustelle für den zukünftigen Kindergarten abgehalten wurde. Aufgrund der musikalischen Darbietung zu Ehren des Erntedanks von einigen Kindern der dritte Klasse der Privatvolksschule Kritzendorf, unter Direktorin Sabine Velikovsky, haben sich sehr viele Mess- und Festbesucher eingefunden. Leckere frisch zubereitete Speisen fanden genügend Abnehmer. Die Crazy Horse Line Dancers aus Kritzendorf boten einen krönenden, aber leider feuchten Abschluss des Festes, da es nach einigen Tänzen zu regnen begann, ein Regen, der jedoch schon notwendig war und sicherlich bereits früchtebringend für die nächste Saison ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.