21.09.2016, 10:38 Uhr

Bezirksübergreifendes Schiffsführerlager in Klosterneuburg

Los geht's: Bei der Übung erschienen viele Boote. (Foto: FF Klosterneuburg)
KLOSTERNEUBURG (red.) Feuerwehrschiffsführer samt Besatzung übten am vergangenen Wochenende auf der Donau. Bootsbesatzungen aus den Bezirken Wien Umgebung, Tulln und Korneuburg trafen sich vergangenes Wochenende in Klosterneuburg um Ihr Wissen im Bereich des Wasserdienstes aufzufrischen. Mit zahlreichen Booten wurde ein sehr abwechslungsreiches Programm abgearbeitet. Neben dem Zielsetzen von Bojen und Suchen mittels Suchkette wurde auch die Personenrettung auf der Donau geübt. Um auch das Fahren in der Nacht zu üben, wurde eine Nachtfahrt nach Greifenstein durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.