16.03.2016, 12:00 Uhr

'Das Kinderwohl ist einen Euro wert'

Eine Spendenbox steht in der Bäckerei Dacho und Michael Dacho ist zuversichtlich: "Das Wohl von Kindern ist einen Euro wert."
KLOSTERNEUBURG. Die Bedeutung des Osterlamms ist vielschichtig. Sie beinhaltet immer wieder das Bild der Unschuld und Veletzlichkeit. Die Bezirksblätter möchten den Kinder in Moldau zu guter Ausbildung verhelfen. Aus diesem Grund haben sich zwei Klosterneuburger Unternehmen bereit erklärt, bei der Aktion "Osterlamm" mitzumachen.

Nutztiere anschaffen

Rainer Stoiber von der Hilfsorganisation Concordia kennt die Lage: "Mitten in Europa leben Kinder in größter Armut. Sie haben kein Zuhause, nicht genug zu essen und keine Zukunft." Mithilfe der Spendengelder kann Concordia vor Ort Nutztiere für bedürftige Familien und Kinder anschaffen. Abgesehen davon, suchen die Bezirksblätter nach Menschen, welche ihre Ideen, Wissen und Kontakte weitergeben möchten.

Wohl der Kinder

So möchte auch die Bäckerei Dacho am Klosterneuburger Stadtplatz und der Friseurladen Schnittstelle vom Niedermarkt mithelfen. Die Bezirksblätter haben dafür in diesen Geschäften Spendenboxen aufgestellt.
"Wir unterstützen gerne Gemeinnütziges. Außerdem ist die Spendenbox für das Wohl der Kinder auf jeden Fall ein paar Euro wert.", erklärt Michael Dacho, Geschäftsfüher der Bäckerei Dacho. Und auch Sabine Reithmayer, Friseurmeisterin von Schnittstelle, ist die Ausbildung armer Kinder ein wichtiger Punkt, so meint sie: "Es ist wichtig den Kleinen zu helfen, damit sie eine gute Ausbildung bekommen."

Zur Sache:

Wer Interesse hat, eine Hilfsaktion in seinem Ort für das "Osterlamm" zu organisieren, ist herzlich willkommen. Bei Fragen wenden Sie sich an Rainer Stoiber: rainer.stoiber@concordia.or.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.